30.05.2016

Kamil Bednarski verstärkt RWE

von Redaktion

Rot-Weiss Essen nimmt zur kommenden Saison Kamil Bednarski unter Vertrag. Der Offensivspieler wechselt vom SC Wiedenbrück zu den Rot-Weissen, bei denen er ein Arbeitspapier bis 2018 unterschrieb.

Kamil Bednarski (r.) wechselt an die Hafenstraße „Kamil zählt sicherlich zu den herausragenden Spielern seines Vereins, aber damit eben auch zu den begehrtesten Spielern der Liga. Er hat seine Dynamik und seine Torgefahr in den letzten Jahren in beeindruckender Konstanz gezeigt und war insbesondere in wichtigen Spielen immer für seine Mannschaft zur Stelle. Daher freuen wir uns, dass Kamil sich trotz anderer lukrativer Angebote für Rot-Weiss Essen entschieden hat“, so Chef-Trainer Sven Demandt.

Bednarski kehrt mit seinem Wechsel zu den Rot-Weissen in die Stadt zurück, in der er bereits zuvor die längste Zeit seiner bisherigen Karriere verbrachte. Nach den Stationen Westfalia Herne, VfL Schwerte und TSG Sprockhövel wechselte der offensive Mittelfeldspieler zu ETB Schwarz-Weiß Essen, für die er ab der Saison 2008 viereinhalb Jahre auf Punktejagd ging und die Schwarz-Weißen in dieser Zeit als Kapitän auf den Platz führte. Über den VfB Hüls schloss sich Bednarski schließlich dem SC Wiedenbrück an und gehört seitdem zu den absoluten Leistungsträgern der Ostwestfalen. Mit 19 Treffern belegt er in der abgelaufenen Saison zudem den zweiten Platz der Torjägerliste der Regionalliga West. 

„Ich hatte bei den Gesprächen immer das Gefühl, dass Rot-Weiss mich unbedingt haben wollte und das hat für mich auch letztendlich den Ausschlag gegeben“, so Bednarski bei der Vertragsunterschrift und fügt an: „Ich habe lange in Essen gespielt und weiß daher um die Bedeutung des Vereins für die Stadt. Für mich ist es also schon etwas Besonderes, bald für RWE aufzulaufen.“

Quelle: Rot-Weiss Essen

 


Werde Mitglied!
JETZT »


Tabelle

1 Viktoria 66
2 Dortmund 2 55
3 Oberhausen 55
4 M'Gladbach 2 54
5 Essen 47
6 Wattenscheid 47
7 Koeln 2 46
8 Aachen 42
9 Rodinghausen 42
10 Wuppertal 40
11 Bonn 40
12 Wiedenbrueck 38
13 Verl 34
14 D'dorf 2 31
15 Schalke 2 29
16 Ahlen 25
17 Siegen 20
18 Sprockhoevel 17