22.06.2015

Jeffrey Obst wechselt an die Hafenstraße

von Redaktion

Rot-Weiss Essen verstärkt sich zur kommenden Saison mit Jeffrey Obst. Der 21-Jährige kommt vom BSV SW Rheden an die Hafenstraße und unterschrieb dort am heutigen Montag einen Vertrag bis 2018. Hau rein, Jeffrey.

„Jeffrey war unser Wunschspieler für die Position des rechten Verteidigers, weil er unser Umschaltspiel mit seiner Dynamik und Schnelligkeit erheblich bereichert. Er ist darüber hinaus sehr variabel einsetzbar und kann beide Außenbahnen sowohl offensiv, als auch defensiv bekleiden“, freut sich Andreas Winkler über die Neuverpflichtung des gebürtigen Berliners.

Aus der Jugend von Tennis Borussia Berlin wechselte Obst 2012 zu Werder Bremen, wo er zwei Jahre lang für die Reserve der Hansestädter in der Regionalliga Nord auflief. Nach zwei Jahren an der Weser schloss sich der mittlerweile 21-Jährige im Sommer vergangenen Jahres dem Ligakonkurrenten BSV SW Rehden an. Dort kam er in der abgelaufenen Saison 27 Mal zum Einsatz und erzielte fünf Tore.

„Rot-Weiss Essen ist mit seiner Geschichte und seinem Umfeld ein unglaublich reizvoller Verein. Für mich war daher schnell klar, dass ich in der nächsten Saison an der Hafenstraße spielen möchte und ich freue mich, dass der Wechsel nun zustande gekommen ist“, so der rot-weisse Neuzugang selbst über die neue Aufgabe.

Jeffrey Obst


Quelle: Rot-Weiss Essen


Werde Mitglied!
JETZT »


Tabelle

1 Viktoria 54
2 Dortmund 2 48
3 M'Gladbach 2 46
4 Oberhausen 42
5 Aachen 42
6 Wattenscheid 41
7 Wuppertal 40
8 Essen 40
9 Koeln 2 40
10 Rodinghausen 34
11 Bonn 34
12 Verl 32
13 Wiedenbrueck 31
14 Schalke 2 25
15 D'dorf 2 24
16 Ahlen 20
17 Siegen 17
18 Sprockhoevel 17