Marcel Stiepermann – Der Einwechselspieler

Marcel Stiepermann wechselte im letzten Sommer zu RWE und sollte hier die Zweite Mannschaft in ihrem Kampf um den Klassenerhalt unterstützen. Im Winter wurde er zum erweiterten Kader der Regionalligamannschaft befördert und von da an wurde er immer wieder eingewechselt. Insgesamt befand er sich 221 Spielminuten auf dem Platz. Eine kompetente Leistungsbeurteilung ist in der kurzen Zeit kaum möglich. Dennoch zeigte er sich stets sehr engagiert und torgefährlich auch wenn ihm ein Treffer noch versagt blieb.

Jawattdenn-Saisonbewertung:

Stiepermann hat die Erwartungen deutlich übertroffen. Eigentlich war er als Stürmer für die Zweite Mannschaft geholt worden und in der Rückrunde spielte er regelmäßig als Joker in der Regionalliga. Das vorletzte Saisonspiel absolvierte er sogar von Anfang bis Ende. Ein Aufstieg für den jungen Mann.

Prognose:

In der kommenden Saison sollte Stiepermann fest in der Ersten Mannschaft spielen und muss dann aber auch seinen Durchbruch schaffen. Mit 23 ist er nicht mehr in einem Alter, in dem er sich noch lange mit seiner Entwicklung Zeit lassen kann. Er bringt aber so viel Einsatz und Torgefährlichkeit mit, dass er vielleicht die Überraschung im kommenden Jahr sein wird.

Einsätze
Tore
Vor-
lagen
GWG
Scorer-
punkte
Straf-
punkt

9

8
0
221
0
0 0
0
0
0 0 0


Ø
RS
RS
EdT
RS
SdT
Ø
NRZ
Ø
JWD
SdS
SdM
Leistungs-
punkte
3,33 0 0 3,50 3,00 0 0 28

Marcel Stiepermann