Kategorien
Weißte noch?

Weißte noch, als es noch echte Weltmeisterschaften gab?

Die WM in Katar hat begonnen und etliche sehr eingefleischte Fußball-Fans lässt das Turnier im Advent in einem Wüstenstaat völlig kalt. Jawattdenn.de hat einen ganz eigenen Weg gefunden, gut vier Wochen Weltmeisterschaft des Jahres 2022 durch Nostalgie von früher zu ersetzen. So blicken wir zurück auf einige unvergessene WM-Matches um die Elf mit dem Bundesadler.

Die WM in Katar hat begonnen und etliche sehr eingefleischte Fußball-Fans lässt das Turnier im Advent in einem Wüstenstaat, dem jegliche Fußballkultur abgeht und dem die Wahrung von Menschenrechten so fremd ist, als seien wir dort noch im Mittelalter, völlig kalt. Dabei ist das größte Fußballturnier und im Grunde wichtigste Sportereignis der Welt jahrzehntelang und generationenübergreifend ein gigantisches Faszinosum und das nicht nur für die Fußballaffinen gewesen.

Noch heute sprechen wir ehrfürchtig über das Wunder von Bern, den Triumph von München, einen Estate Italiana und eine magische Sommernacht in Rio, Ereignisse, die Deutschland insgesamt vier WM-Titel bescherten. Aber auch von großen Niederlagen und Tragödien wie dem Jahrhundertspiel von Mexiko City, dem Wembley Tor oder der Schmach von Cordoba sowie der Schande von Gijon. 

Jawattdenn.de hat einen ganz eigenen Weg gefunden, gut vier Wochen Weltmeisterschaft des Jahres 2022 durch Nostalgie von früher zu ersetzen. Wir wollen also nicht den moralischen Zeigefinger erheben, sondern daran erinnern, wie unfassbar geil oder auch traurig es war, wenn der Ball bei früheren Weltturnieren rollte. So blicken wir zurück auf einige unvergessene WM-Matches um die Elf mit dem Bundesadler, und zwar im gewohnten Jawattdenn-Spielberichtsformat, das Tagesaktualität suggeriert. Am Ende ordnen wir mit dem Blick der Gegenwart die Spiele und Turniere in der Fußballhistorie ein.

Den Auftakt bilden gleich zwei sehr verschiedene Auftaktspiele einer deutschen Nationalmannschaft bei WM –Turnieren. Zu Beginn der Fußball-WM in Spanien 1982 erlitt die deutsche Nationalelf eine historische Niederlage gegen den vermeintlichen Fußballzwerg Algerien. Das gesamte Turnier, bei dem die DFB-Elf am Ende dennoch Vizeweltmeister wurde, bot diverse Aufreger über das Auftreten der deutschen Elitekicker.

Wesentlich erfreulicher gerät da der Rückblick auf die Premiere der Elf mit dem Bundesadler bei der WM-Endrunde im Sommer 1990 in Italien. Der 4:1 Erfolg über Jugoslawien verlieh der deutschen Mannschaft im weiteren Turnierverlauf Flügel und völlig verdient sicherte sie sich am Ende ihren dritten Weltmeistertitel und versetzte ein ganzes Land, das wenige Monate später seine Wiedervereinigung erleben sollte, in freudige Ekstase. Übrigens gewann die deutsche Nationalelf bei allen ihren vier WM-Triumphen ihr Auftaktspiel und das meistens überzeugend. So kann bereits die erste Partie des Turniers richtungsweisend dafür sein, wie es weitergehen kann.

Viel Spaß bei unserem Rückblick auf legendäre WM-Partien!