Kategorien
Ich sach ma

Die Chronik eines außergewöhnlichen Jahres

Rot-Weiss Essen beschäftigt auch den Buchmarkt im Dezember, denn gleich zwei Veröffentlichungen behandeln unseren Herzensverein. Jawattdenn.de stellt diese beiden Werke vor. Unser Top-Kommentator und Blogger Andreas Crom legt ein Buch über das Aufstiegsjahr vor und hier kommt unsere Rezension.

Im Jahr 2020 veränderte ein Virus die Welt und Rot-Weiss Essen musste neue Wege gehen. Da die Zuschauer nicht ins Stadion kamen, sendete RWE seine Spiele via Internetstream in die heimischen Wohnzimmer und ließ die Spiele von Fans kommentieren. Auch wenn der Stream gerade zu Beginn nicht den Erwartungen entsprach, so übertrafen die Kommentatoren Christian Ruthenbeck und Andreas Crom die Erwartungen an ein Amateur-Kommentatoren-Duo. Sie fieberten mit, warfen sich gekonnt die Bälle zu und rundeten so die Spiele für Tausenden RWE-Fans ab, die nicht ins Stadion konnten. Blogger Andreas Crom fasst die Aufstiegssaison nun in einem Buch zusammen.

Der Hauptteil dieses Buchs sind die Zusammenfassungen aller 38 Spiele der vergangenen Saison, die mit eigenen Erlebnissen garniert werden. Beim Lesen stechen zwei Dinge ins Auge. Zum einen merkt man erst einmal, wie unglaublich erfolgreich die Regionalligamannschaft war. Dies fühlte sich im eigenen Erleben gar nicht so an, da RWE stets getrieben wurde und kaum ein Sieg Fans und Mannschaft erlöst haben. Zum anderen bilden die Berichte die emotionale Bandbreite der Hafenstraße ab. Die große Begeisterung nach dem Last-Minute-Treffer gegen Aachen findet man in einem Buch mit der Verzweiflung nach dem Unentschieden gegen Mönchengladbach II. Die Wut nach dem Böllerwurf wechselt sich ab mit der Euphorie nach dem Spiel gegen Rödinghausen. Selbst mit dem Wissen, dass das Happy End kommen wird, durchlebt man hier die ganze Achterbahn der Gefühle erneut.

Neben den persönlichen Geschichten bekommen wir viele Bilder der Saisonspiele sowie statistisches Material zu jedem Spieltag und auch Jawattdenn.de durfte sich am Schluss des Buches verewigen. Das ist eine Ehre!

Da dieses Buch die Chronik eines der ungewöhnlichsten Jahre der wechselhaften Geschichte von Rot-Weiss Essen darstellt, verwundert es nicht, dass die erste Auflage von 500 Exemplaren bereits vergriffen ist. Interessierte Anhänger brauchen jedoch nicht traurig zu sein, denn von Offizieller Seite wurde Nachschub im neuen Jahr versprochen. Dann sollte jeder zuschlagen.

Hendrik Stürznickel

Achtung:
Wir verlosen 2 Exemplare des Buches. Schickt bis zum 24.12.2022, 18 Uhr, eine E-Mail mit dem Betreff „Hafenstraße – live“ an [email protected]
Die Gewinner werden unter allen Einsendern gelost und benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.