22.02.2013

Endlich wieder um Punkte

von Tim Zähringer

Am Sonntag ist es endlich wieder so weit, RWE greift in der Meisterschaft wieder nach Punkten. Nach dem zuletzt eher fragwürdigen Auftritt beim Landesligisten Velbert (0:3) ist es auch aber auch an der Zeit, dass es endlich wieder um etwas geht.

Die Roten treten am Sonntag beim Tabellenletzten Fortuna Düsseldorf an. Am Flinger Broich ist das Team von Waldemar Wrobel klarer Favorit, zumal die Fortunen im heimischen Stadion noch ohne Sieg sind. Überhaupt verläuft die Saison für die Zweitvertretung alles andere als nach Plan, der Klassenerhalt ist stark gefährdet.

Definitiv kein Einsatz für Maik Rodenberg in DüsseldorfDaran konnten auch zahlreiche Verstärkungen aus dem Profikader nichts ändern. Mit nur 15 Punkten aus 21 Spielen ist das rettende Ufer schon fast außer Sichtweite. Um das fast Unmögliche noch möglich zu machen, hat Düsseldorf in der Winterpause fünf Neue an den Flinger Broich gelockt, darunter mit Christian Weber und Oliver Hampel zwei Vollprofis in den besten Jahren. Beide spielten zu Beginn ihrer Karriere bereits für die Erste Mannschaft der Fortuna. Dementsprechend wird dem Gastgeber kaum etwas anderes übrig bleiben als voll auf Sieg zu spielen, um zumindest erstmal die rote Laterne nach Essen-Kray weiterzureichen.

Geht es nach Wrobel, dann bleibt diese in Düsseldorf. Auch RWE hat noch etwas aufzuarbeiten, der peinliche Auftritt in Velbert und vor allem das verpatzte Wasserballspiel zum Restrundenauftakt gegen Verl sollen aus den Köpfen von Mannschaft und Fans verschwinden. Zudem ist man sicherlich bestrebt, so lange wie möglich den Kontakt zur Tabellenspitze nicht abreißen zu lassen.

Bis auf Maik Rodenberg sind erfreulicherweise alle Spieler an Bord. Auch die beiden im Testspiel verletzungbedingt ausgewechselten Christian Telch und Benedikt Koep sind wieder fit. Für Rodenberg wird sehr wahrscheinlich Michael Laletin in der Innenverteidigung zum Einsatz kommen, ansonsten hat Wrobel die Qual der Wahl.

Gegen eine Wiederholung des Hinspielerfolges hätte sicher keine Essener etwas einzuwenden - gerne auch wieder mit einem Freistoßtor á la Grund!


Hinweise zum Auswärtsspiel gegen Fortuna Düsseldorf II

Rot-Weiss Essen trifft am kommenden Wochenende auf Fortuna Düsseldorf II. Nach den zwei ausgefallenen Begegnungen der Rot-Weissen gegen den 1.FC Köln II und Fortuna Köln geht es für die Mannschaft von Waldemar Wrobel endlich wieder um Punkte. Dabei hofft das Team am Sonntag auf zahlreiche RWE-Fans im Düsseldorfer Paul-Janes-Stadion.

Ab Bahnhof Düsseldorf-Flingern werden für Rot-Weiss-Fans Shuttlebusse in Richtung Stadion eingesetzt. Parkplätze sind im näheren Stadionumkreis nur begrenzt vorhanden. Der Gästebereich ist über die Rosmarinstraße zu erreichen.

Anstoß der Partie ist am Sonntag um 15.00 Uhr, das Stadion öffnet um 13.30 Uhr.

Tickets für die Begegnung sind im Vorverkauf noch bis einschließlich Freitag 15.00 Uhr im rot-weissen Fanshop zu folgenden Preisen, inklusive Vorverkaufsgebühr, zu erwerben:

Stehplatz: 4,50 €
Sitzplatz: 9,00 €

Paul-Janes-Stadion
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf



Werde Mitglied!
JETZT »

Tabelle

1 Viktoria 12
2 Aachen 11
3 Köln 2 10
4 Düsseldorf 2 10
5 RW Essen 9
6 Rödinghausen 9
7 Oberhausen 8
8 Bochum 2 7
9 Verl 7
10 Kray 7
11 Uerdingen 7
12 M'Gladbach 2 6
13 Wiedenbrück 5
14 Schalke 2 4
15 Wattenscheid 2
16 Lotte 2
17 Siegen 0
18 Hennef 0